Was ist WooCommerce?

WooCommerce - Die weltweit meist benutzte E-Commerce Lösung kurz erklärt

1. Juni 2015  •  WooCommerce WordPress

WooCommerce ist eine kostenlose Zusatzfunktion für das WordPress CMS. Es wird als Plugin installiert und bietet alle E-Commerce Funktionen, die man von anderen online Shopping-Systemen (Magento, OpenCart, Shopify) kennt.

WooCommerce ist seit April 2015 die meist benutzte Shopping Software weltweit (Studie von BuiltWith.com. Speziell kleine und mittlere Betriebe nutzen die Software aufgrund der einfachen Installation und geringen Kosten. Allerdings kann WooCommerce nur in Verbindung mit WordPress genutzt werden. Im Mai 2015 übernahm die Betreibergesellschaft von WordPress (Automattic) das WooCommerce Produkt und stärkt so die Marktposition von WordPress als vollumfängliches Content Management system.

Der Vorteil von WooCommerce ist die Lizenzierung der Software als Open-Source Produkt unter GPL 3.0. Jeder Programmierer kann für das System eigene weitere Add-Ons oder Plugins kreieren. So hat man als Webseitenbetreiber eine immense Auswahl an kostenlosen oder kostenpflichtigen Zusatzfunktionen oder Templates (Hier ein Link zum Shop von Themeforest, ein Marktplatz für WordPress Designs), die andere E-Commerce Software Lösungen nicht anbieten können.

Zwar wird WooCommerce meist für kleine Online-Shops benutzt, doch es gibt auch Beispiele von Shops die auf WooCommerce basieren und über 25’000 Produkte anbieten.

WooCommerce ist neben Shopify wohl die einzige Software, die es Kunden erlaubt ohne Programmierkenntnisse einen voll funktionierenden Online-Shop zu erstellen. Der Software ist ein grosses Potential zuzuschreiben, da Einzelpersonen ohne Kosten nun zum Solopreneur aufsteigen können, wie Tom Jacobs in seinem Blogbeitrag auf TechCrunch schreibt.